page contents

Mini Pizzaofen

Mini Pizzaofen
Platz 1 – Mini Back- und Pizzaofen von TW24

Bei geringem Platzbedarf bietet sich ein Mini Backofen an. Ein sehr platzsparendes Gerät bietet TW24 mit dem Mini-Back-und Pizzaofen 800 Watt mit den Abmessungen 36 x 24 x 19 com bei einem Gewicht von 3,4 kg an. Bei 9 Litern Fassungsvermögen  lassen sich kleine Pizzen, Baguettes und kleinere Brötchen zubereiten. Mit dem Quarz Rohrheizkörper ist auch das Überbacken mit Käse bei Hawaitoasts oder die Zubereitung von Chicken Wings problemlos.

Durch den geringen Platzbedarf ist dieses Gerät gerade für kleinste Küchen, Studentenappartments aber auch für den Urlaub  in der Ferienwohnung oder auf dem Campingplatz sehr gut geeignet. Trotz der geringen Größe verfügt es über 3 Einschübe. Mit dem 4-stufigen Funktionsschalter werden Unter-, Ober-, Ober-und Unterhitze sowie das Ein- und Ausschalten des Gerätes ausgewählt. Die Zeitschaltuhr ist auf bis zu 30 Minuten regelbar.

Der in rot oder silber erhältliche Mini-Backofen verfügt über eine Kontrollleuchte und hat eine Tür-Doppelverglasung als Sicherheit, über die der Backvorgang beobachtet werden kann. Zusätzlich  ausgestattet ist der Mini-Backofen von TW24 mit einem geriffelten Backblech sowie einem Grillrost. Beide sind Spülmaschinen geeignet und daher sehr leicht zu reinigen.

Die Kabellänge liegt bei 80 cm, was in der Regel ausreichend ist. Eine ausführliche, mehrsprachige Bedienungsanleitung mit Anwendungsbeispielen und den entsprechenden Garzeiten liegt dem Gerät bei.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon

Mini Pizzaofen
Platz 2 – Mini Back- und Pizzaofen von Steinborg

Mit seinen 13 Litern Garraum bzw. Fassungsvermögen ist dieser Backofen von Steinborg ein Multitalent mit wenig Platzbedarf. Zum Backen, Toasten, Grillen und Auftauen zeigt er mit seinen 900 Watt sehr gute Ergebnisse obwohl er mit seinen Abmessungen 39 x 23 x 20,5 cm nicht der Größte ist. Mit seinem Temperaturregler, einstellbar von 60 – 250 Grad können Ober- und Unterhitze sehr einfach eingestellt werden. Daher können Mahlzeiten einfach und schnell zubereitet werden. Eine Betriebskontrollleuchte warnt den Nutzer ebenso wie die Timerfunktion, die sich durch ein Signal spätestens nach 60 Minuten meldet.

Ein großes Sichtfenster ermöglicht eine Sichtkontrolle und lässt Sie bei der Zubereitung auf den 2 mitgelieferten Backblechen oder auf dem Grillrost live dabei sein. Der stabil gebaute Mini Backofen wird in einem hitzebeständigen, schwarzen Gehäuse geliefert und ist gut verarbeitet. Ergänzt wird der Mini Backofen durch 2 Backbleche und 1 Grillrost. 

Direkt zum Sparangebot auf Amazon

Mini Pizzaofen

 

Platz 3 – Mini Pizzaofen TZS First Austria

Dieser Mini Backofen FA-5043-1 von TZS First Austria bietet für seine Größe 50,5 x 38,5 x 31 cm viele Zubereitungsmöglichkeiten. Als Pizzaofen im Studentenzimmer oder zur Zubereitung eines goldbraun gegrillten Hähnchens, das Backen von Muffins oder das aufbacken von Brötchen auf dem Campingplatz wird der FA-5043-1 Sie begeistern. Der 30 Liter große, beleuchtete Innenraum bietet genügend Platz um mit seinen 1600 Watt und einer Temperatur von bis zu 230 Grad schnelle und gute Ergebnisse zu erzielen. Mit seinen 6 Funktionsstufen arbeitet er mit Oberhitze mit Umluft, Unterhitze mit Umluft, Ober- und Unterhitze mit Umluft, mit Ober- oder Unterhitze oder Ober und Unterhitze.

Mit seiner doppelt verglasten Ofentür bleibt die bleibt die Hitze im Backofen und mit seinen 4 Heizelementen kann auf 2 Ebenen zubereitet werden. Über das große Sichtfenster kann dem Backvorgang zugesehen werden. Die Zeitschaltuhr kann auf bis zu 60 Minuten eigestellt werden sodass Sie in der Zwischenzeit etwas anderes vorbereiten können. Spätestens nach 60 Minuten erlischt die rote Betriebskontrollleuchte und ein hörbares Signal ist zu vernehmen. Die Zusatzteile wie Fettauffangwanne, Gitterrost, emailliertes Backblech sowie Krümelblech sind alle spülmaschinengeeignet und runden das Gerät ab. 

Direkt zum Sparangebot auf Amazon

Mini Pizzaofen
Platz 4 – 
 Mini Backofen 12 Liter

Dieser kleine aber leistungsstarke Mini Backofen ist mit seinen 12 Liter Backraum für kleine Pizzen bis 25 cm, Pizzabaguette oder zum überbacken, toasten, auftauen und aufbacken von Gebäck wie geschaffen. Mit seinen 38 x 30 x 22 cm benötigt er wenig Platz. Er ist ein echtes Leichtgewicht und ein Hingucker in seinem schwarzen Design. Mit dem Temperaturregler lässtt er sich stufenlos bei 1000 Watt im Bereich 100-250 Grad einstellen. Der Timer meldet sich nach spätestens 60 Minuten. Zusätzlich ist er mit einer Kontrollleuchte und einem Grillrost ausgerüstet. 

 Direkt zum Sparangebot auf Amazon

 
Mini Pizzaofen

Platz 5 – Pizzaofen “Peppo” rot

Der runde „Peppo“ von Springlane ist ein 1200 Watt Pizzaofen, der bei geringem Platzbedarf in kürzester Zeit die Lieblingspizza wie aus einem Steinofen gelingen läßt. Mit seiner Größe von 33x37x17 cm findet er überall Platz und fällt mit seinem roten Design  positiv auf.Er heizt sehr schnell auf über 350 Grad auf. Das Ergebnis ist eine leckere Pizza innerhalb von 6-8 Minuten bei geringem Energieverbrauch. Aber auch Flammkuchen, Brot, Gebäck , Geflügel und Überbackenes stellen kein Problem mit den 3 Garstufen dar. Mit seinen 4,5 kg Gewicht ist er leicht und überall hin mitzunehmen. Er besteht aus beschichtetem Stahl und hat einen Pizzastein aus Keramik. Die Pfanne ist aus Emaille und läßt sich sehr leicht reinigen. Der Peppo wird mit 2 zusätzlichen Edelstahl Pizzahebern ausgeliefert und besitzt 2 Jahre Garantie. Der Kauf des Gerätes ist mit einem persönlichen Kundenservice (Hotline) und einem 100 Tage Rückgaberecht verbunden.

Direkt zum Sparangebot auf Amazon

Der beste Weg zu einer richtig guten Pizza läuft über den Ofen

Ausgerollt, bunt belegt und knusprig gebacken. So einfach macht man eine Pizza. Dennoch weiß jeder, der diesen Anweisungen schon einmal gefolgt ist, dass das Endergebnis nie so wie in Bella Italia oder auch nur mindestens so gut wie der Lieferdienst um die Ecke wird. Grund hierfür sind aber nicht falsche Ausrolltechniken oder nicht bestens ausgewählte Zutaten. Die Pizza kann noch so gut hergestellt werden; die richtige Pizza macht der Ofen aus, in dem sie gebacken wird. Dass der belegte Teigfladen im handelsüblichen Backofen in der Regel nicht einmal halb so gut wird wie in der Pizzeria, schafft sich langsam Gehör bei auserwählten Pizzafans weltweit. Dies sorgt dafür, dass immer mehr Deutsche den Wert eines Mini-Pizzaofens für zuhause erkennen. Der Markt boomt, Pizzafans schlemmen und der Wunsch nach einem eigenen Pizzaofen wächst ständig.

Ein Must-Have für alle Pizzafans

Echte Pizzarestaurants verfügen über große Pizzaöfen, welche Ihnen Ihre Pizza zur vollen Entfaltung hin bäckt. Für richtige Fans, welche den Geschmack einer guten Pizza öfter erfahren wollen, lohnt es sich daher in einen Mini-Pizzaofen in Restaurantmanier zu investieren.
Der maßgebliche Unterschied zum herkömmlichen Backofen ist, dass der Pizzaofen um einiges kleiner ist und die Wärme sich somit optimal um das Gericht verteilt. Ebenso kommt der besondere Geschmack und die knusprige Konsistenz von Pizzen durch den verwendeten Steinofen. Auch in der Welt der Pizzaöfen für daheim gibt es die Möglichkeit welche mit Steinplatte zu erwerben. Die Besonderheit ist die überdurchschnittlich heiß werdende und wärmeleitende Platte. Pizzaöfen erreichen im Gegensatz zum herkömmlichen Backofen bis zu 350 Grad Celsius. Daher ist Vorsicht geboten! Nimmt man die Pizza nicht zeitig genug aus dem neuen besten Freund und Helfer in der Küche, so wird sie schneller schwarz als knusprig.

Einen großen Unterschied findet man zwischen verschiedenen Herstellern. Während es Pizzaöfen in allen Preissegmenten gibt, lohnt es sich auf Bewertungen und Qualität zu achten. Selbstverständlich ist der Mini-Pizzaofen eines Gastroaustatters teurer als der eines normalen Elektroherstellers. So kommt es, dass man das Produkt bereits ab 50 Euro oder auch mit Preisen im vierstelligen Bereich findet.

Die richtige Wahl des Pizzaofens für Ihre Zwecke
Ein Pizzaofen für zuhause kann über Seiten wie Amazon erworben werden. Hier findet man eine Vielzahl an verschiedenen Modellen. Neben preislichen Unterschieden, existieren ebenso Unterschiede in Aussehen und Material. Runde Pizzaöfen sind platzsparend und garantieren bei einer rund ausgerollten Pizza die perfekte Wärmeverteilung an allen Seiten. So gelingt ein knuspriger Boden mit geschmackvollem Rand. Bei rechteckigen, meist größeren Pizzaöfen ist mehr Platz für größere Pizzen. Ebenso kann das Backgut natürlich auch hier rund ausgerollt werden. Die Option zur großen Blechpizza ist aber gegeben. Geht es um das Material aus dem Ihr neuer Pizzaofen für zuhause bestehen soll, so greifen Sie am besten auf Steinöfen, beispielsweise mit Schamottestein, zurück. Je nach Pizzakonsum und Familiengröße haben Sie die Wahl aus einer Vielzahl an Pizzaöfen zu wählen.

Wer günstig kauft, kauft nicht unbedingt zwei mal

Bei den günstigen Varianten handelt es sich oftmals nicht um echte Pizzaöfen. Vielmehr vermarktet der Herstellen Mini-Backöfen als Mini-Pizzaöfen. Diese leiten die Wärme aber meistens nicht so weiter, wie es ein echter Pizzaofen tun sollte. Auf Artikel deren Bezeichnung unteranderem “Mini-Backofen” ist, sollte man verzichten, wenn man auf der Suche nach einem Gerät für richtig gute Pizza ist. Einem durchschnittlichen Haushalt mit einem großen Herz für Pizza, wird daher geraten sich für einen Mini-Pizzaofen des mittleren Preissegments (150-200 Euro) zu entscheiden. Diese Modelle garantieren Ihnen Pizza wie in Italien, kommen in akkurater Größe und begleiten Sie ewig. Sollten Sie öfter Gastgeber sein oder haben Sie zuhause auch einfach nur eine Rasselbande an Pizzaverrückten, so wird Sie ein Pizzaofen des oberen Preissegments mit größerem Fassungsvermögen überzeugen.

Neben dem kleinem Pizzaofen, der sich bestens zum Aufstellen auf Küchenablagen eignet, gibt es auch die Möglichkeit von Pizzaöfen im Garten. Besorgen Sie sich einen Pizzaofen für den Garten, rechnen Sie vorab schon mit einer Vielzahl an Gästen in den folgenden Wochen. Genauso können Sie sich Ihren Pizzaofen auch selber bauen. So wird die italienische Köstlichkeit doppelt handgemacht. Alle diejenigen aber die sich aus Platzgründen für einen Mini-Pizzaofen für die Küche entscheiden, finden in der großen Auswahl an Pizzaöfen sicherlich den perfekten für sich und Ihren Haushalt.

Der normale Backofen kann nun mal viel aber nicht alles

Alles in allem lohnt sich ein guter Pizzaofen für all diejenigen Pizzaliebhaber, die nicht erst auf den nächsten Italienurlaub warten wollen um qualitative, mundende Pizza zu essen. Bei der Vielfalt am Markt der Pizzaöfen ist sicherlich für jeden Haushalt was dabei, denn auch wenn Ihr normaler Backofen schon einiges Leckere hervorgebracht hat- er kann nun mal nicht alles. Hier geht’s wieder zurück zum Hauptartikel Pizzaofen kaufen.

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen